www.fama.de

Internetauftritt FAMA - Fachverband Messen & Veranstaltungen

add
FAMA-Messefachtagung 2019
01. + 02. Juli 2019

FAMA-Messefachtagung in der Messe Dresden
 
 
 
 
FKMAUMAm+a Verlag
 

FAMA Fachverband Messen
und Ausstellungen e.V.

c/o Johann Fuchsgruber

Anno-Santo-Siedlung 37
93083 Obertraubling
Germany

E-Mail: info@fama.de

Tel.: +49 9401 52786-10
Fax: +49 9401 52786-11




Presseinformation – Mainz, 14. April 2019

Die 48. Rheinland-Pfalz Ausstellung schließt mit Besucherplus

Themen „Bauen“ und „Garten“ stehen hoch im Kurs – Neue Spezialmesse „Gesundheitstage Rheinland-Pfalz“ wird weiter ausgebaut – Online-Ticket übertraf die Erwartungen

Die Verlegung des Messetermins vom März in den April war die richtige Entscheidung, ist sich Messechef Sebastian Kreuser sicher: „Wir hatten an allen Tagen sehr gutes Messewetter.“ So trat denn der erhoffte Effekt auch tatsächlich ein: Die 48. Rheinland-Pfalz Ausstellung schließt heute mit einem deutlichen Besucherplus. „Wir gehen davon aus, dass dieses Jahr wieder über 70.000 Besucher den Weg ins Messegelände gefunden haben“, schätzt der Messechef, „das entspricht einer Steigerung von rund fünf Prozent.“ Genaue Zahlen liegen dem Veranstalter, der RAM Regio Ausstellungs GmbH, erst nach der Auswertung des Vorverkaufs vor. Schon jetzt aber weiß man: Rund 8.000 Besucher luden sich die Eintrittskarte aus dem Internet herunter. Damit hat der neue Messeservice Online-Ticket seine Feuertaufe bestanden. Sebastian Kreuser: „Unsere Erwartungen wurden bei weitem übertroffen.“ Gut möglich, dass der bequeme Ticketkauf mit zum Besuchererfolg beigetragen hat, und auch mit der Spezialmesse „Du und Dein Garten“ sowie der Sonderschau „Grillen“ hat die Messe zeitlich wohl genau richtig gelegen. Für den Messechef ist deshalb klar: „Wir halten am späteren Messetermin fest.“ Dies wird im kommenden Jahr die erste Aprilwoche sein.

Mit den beiden Spezialmessen „RegioWein“ und – neu in diesem Jahr – „Gesundheitstage Rheinland-Pfalz“ setzte die Rheinland-Pfalz Ausstellung an den letzten Messetagen nochmals besondere Akzente. Beide Messen wurden sehr gut angenommen, was wohl nicht zuletzt darauf zurückzuführen ist, dass die Besucher in das Messegeschehen einbezogen wurden. In der Gesundheitshalle nutzten sie rege die angebotenen Checks, und in der Weinhalle war die von mehr als 30 Winzern angebotene kostenlose Weinprobe ein Erlebnis für sich. Der Erfolg der Gesundheitsmesse veranlasst die Messeleitung, diesen Bereich im nächsten Jahr weiter auszubauen. Auch das von Familien begeistert aufgenommene „Große Spieleparadies“ wird es wieder geben.

Die Rheinland-Pfalz Ausstellung war am 6. April mit rund 700 Ausstellern in 23 Hallen und auf dem Freigelände gestartet. An den neun Messetagen konnten sich die Besucher auf der größten Verbrauchermesse der Region in den drei Erlebniswelten „Mein Zuhause“, „Meine Einkaufswelt“ und „Meine Infowelt“ über Innovationen, Trends und Bewährtes informieren und beraten lassen. Thematisch reichte das Angebot auf dem Mainzer Messegelände von Bauen und Renovieren, dem größten Messebereich, über Haushalt, Wohnen, Garten, Mode, Gesundheit und Fahrzeuge bis hin zur Beratung in allgemeinen Lebensfragen. Befragungen haben gezeigt, dass die Mehrzahl der Besucher mit konkreten Vorstellungen zur Messe kommt. Fast die Hälfte zeigt besonderes Interesse am Baubereich. Auf Platz zwei liegt mit knapp 20 Prozent das Thema „Garten“.

Die Zufriedenheit des Veranstalters mit Verlauf und Ergebnis der diesjährigen Rheinland-Pfalz Ausstellung spiegelt sich auch im Urteil der Aussteller und Besucher wider. 90 Prozent der Besucher würden/werden die Rheinland-Pfalz Ausstellung weiterempfehlen, und 86 Prozent der Aussteller wollen im nächsten Jahr wiederkommen.

Weitere Informationen im Internet unter www.rlpa.de und in den sozialen Medien auf www.facebook.com/rheinlandpfalzausstellung.

Weitere Informationen:

http://www.rheinland-pfalz-ausstellung.de


zurückmail
 
 
 
Fama Schlagwörter